Donnerstag, 17. März 2011

Pulverschnee im Kinderzimmer

Pornös lang liegt der letzte Post zurück. Umso geiliostrudelhafter, dass es in dieser magischen, von Feenstaub und erkaltetem Schweiß durchwobenen Nacht endlich weitergeht!

WUHU! (ich bin kein Freund vieler Ausrufezeichen)







Ein spätes Danke, zugegeben.


Da mich zusehends mein Privatleben und vieles mehr einholt, werde ich den flotten alle-fotz-Lang-Takt von damals (der guten alten Zeit, doofe Politiker) nicht mehr packen, aber ich werde dennoch versuchen, hier wieder häufiger was zu schmabsen. So lange Pausen mag niemand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen